* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
    
    
    

* Letztes Feedback






37. Tag ... wir haben dass 2. Grünwald gefunden....

puh.... heute war es total warm obwohl keine Sonne zu sehen war... Wir haben am Vormittag unsere Pferde in der Reithalle bewegt und ich bin mit meinem Anteil die Dressuraufgabe geritten !!! Also mir ist dass Viereck einfach zu klein - kaum dass der Friese galoppiert - bin ich schon wieder am Ende der langen Seite. Ich glaube da waren am Abend diese kleinen fiesen Monster unterwegs und haben dass Viereck verkleinert....ich finde dass sieht man auch !!!

Nachdem mir nach dem 4. Pferd und der zum 8.ten Mal gerittenen Aufgabe die Brühe nur noch so runterlief war ich ganz froh dass wir dann Jauche ins Gelände gefahren sind. (Ganz ruhig Pieter morgen trainiere ich ihn wieder).. tja und da entdeckten wir dass texanische Grünwald....

Liebe Simone & Ralph - hier gibt´s die Häuser zum Schnäppchenpreis - ich nehme Euch eins im Handgepäck mit !!!

ach und hier der neue Werbeslogan: Mein Haus, Mein Pferd, Meine Kutsche..... Charly hatte wohl einen kleinen Sonnenstich !!!

... nachdem Pieter absolut keine Ahnung hat wie man ein Pferd schert (Ralleystreifen sind total out) zeige ich Euch wie unsere Hengste für die Prüfung aussehen werden... grins... 

..hier noch ein paar Bilder von unserer Grünwald-Ausfahrt....

ach und hier so ein cute, cute Waschbär...leider war der schon im Waschbärhimmel....


Heute Nachmittag habe ich dann fleißig an der Kürmusik rumgebastelt und nachdem wir keine Unmenschen sind, die Hengste noch auf die Koppel gestellt... dass ist Othello = Thelly

Dann bin ich auf einen türkischen Basar gelandet, denn Ricki hat mich eingekauft - gegen dieses Auto (fettkrasse Soundanlage) sowie 4 andere Trucks, sein $ 100.000,00 Haus, sein ganzes Barvermögen - Nachteil ich muss hier in Texas bleiben... 

22.2.10 03:17


Werbung


36. Tag ... so ein Viereck ist ziemlich klein....

Leider habe ich heute keine Fotos da Marie doch nicht vorbeigekommen ist. Ich habe dann versucht mal die Aufgabe zu reiten - puh wenn man die ganze Zeit auf einem 40x100 (Außenplatz) oder 30x80 (Halle) reitet, dann erscheint einem ein 20x40 Viereck wie ein Schneckenhaus. Im Anschluss bin ich dann über dass typische amerikan. Hindernis gesprungen - natürlich mit dem Dressursattel - damit sich die Hengste an Ihre metallenen Artgenossen gewöhnen - bin ja froh dass sie die nicht gedeckt haben... tsts...

Nachdem Pieter nicht mehr im Lande ist, durfte ich heute sein Pferd Jauche fahren - hat wirklich sehr viel Spass gemacht - und ich stehe in Verhandlungen mit Charly dass ich hier Fahrunterricht bekomme damit die WM Einspänner nicht so lange auf mich warten muss.. grins..

Am Nachmittag habe ich meinen restl. Schlaf vom Vortag geholt und heute Abend sind Charly & Ich zum Essen bei Janine eingeladen... es kehrt Frieden auf Proudmeadows ein...

21.2.10 02:52


35. Tag .... Sonnwendfeuer auf Proudmeadows....

In der Früh haben wir brav & artig unsere Pferde auf dem Außenplatz bewegt (-gelle restl. Familie Geiger damit Ihr auch seht dass wir zur Abwechslung arbeiten -) Marie war heute nochmal da und hat vorwiegend Fahrfotos gemacht ... wie immer nur ein Teil der Fotos der Rest ist wie immer unter folgenden Link zu finden:

http://cid-bae4b9343094f829.skydrive.live.com/browse.aspx/Waxahachie?uc=2

Nachdem ich gestern einen Friesen nicht gesprungen bin, durfte ich dass heute nachholen - immer brav Käppchen aufsetzen...

Nachdem Rainer im Rückstand ist bin ich den heute nochmal über so vereinzelte Sprünge geritten - also der ist wirklich sehr untalentiert und versucht auch immer auszubüchsen - was sehr viel Kraft kostet.... (jaaaaa Kirsten die Bügel sind zu lang, aber ich habe immer Angst dass ich vom Pferde fliege wenn ich die Bügel kürzer nehme-es ist nicht mein Sattel... schniefffffff...)

Im Anschluss haben wir dann noch dass eine Hindernis verschönert und uns an dass kitschige Amerika gehalten...die haben die bestimmt von einem Kinderkarusell geklaut... 

Pieter checkt es einfach nicht dass das Pferd aus Metall ist... naja dann soll er halt mal den Schweif verlesen...


auch hier gibt es viel "dutzi-dutzi"....ob dass bei dem Blechpferd was nützt... ??? Ach Pieter hängt schon wieder am Schweif... !!!

oh wie schön und so passend in der Landschaft.... oh so cute, cute... dieses Wort schwebt förmlich über der Farm, denn ein jeder rennt nur rum und schreit so cute, cute, cute.. oder Gooood Boy - na den Gooood Boy werde ich noch finden... tsts... 

Hier der Start des Sonnwendfeuers - in Amerika ist alles anders und daher machen wir die Feier früher und auch aus Heu - brennt eh viel besser...

Da man ja grundsätzlich eine offene Feuerstelle alleine lassen kann, (ich grüße jeden Feuerwehrmann !!!) sind wir dann auch zum Essen nach Waxahachie gefahren.... 

.. und auf der Heimfahrt noch bei LukeLuke´s Farm vorbeigekommen und per Zaunbesichtigung einen Friesen gekauft...- irgendeiner davon - die sagten immer der "Schwarze" dort... haha...  

und ich dachte es geht um den.... 


als wir wieder auf der Farm waren, war dass Feuer fast erloschen... nur noch ein Fünkchen "Wahrheit" vorhanden.... 

so und nun die letzten Schleifarbeiten für dass massive Holzhindernis... wenn ich es jetzt so überschaue dann fehlt nur noch der Wassergraben.. aber da graben die Jungs noch und jeder der Jungs hat eine andere Meinung und Lösung... mir egal.. momentan reite ich durch den Graben - ohne Schwimmflügel - die setze ich erst auf wenn ich mal Wasser sehe....


Im Anschluss haben wir in der Halle nochmal unsere Quadrille geübt - 3x - hat eh nichts gebracht denn pro Training wurde es schlechter... den Abend haben wir hier gemütlich im Office verbracht und ich habe Musik für unsere Quadrille zusammengesucht ist ja immer so leicht weil alle den gleichen Geschmack haben... so cute... cute... cute...

Pieter ist heute abgereist, da der nächste Woche nach Colorado zum Skifahren fliegt so ein "Fareke" (ich lerne hier auch noch Holländisch)... tsts.. ich habe ihn angebettelt, angefleht und bin auf Knien herumgerutscht dass wir tauschen.. aber er wollte einfach nicht hier auf der Farm bleiben... (kann ich schon verstehen) !!! Aber danke Pieter dass Du uns Deinen Friesen dagelassen hast - der heisst Jouke - natürlich habe ich ihn auf "Jauche" umgetauft, sieht auch ein wenig danach aus !!!

....ups die 1.  ... Cassandra ist auch abgereist...

....ups die 2.  ...  jetzt ist es sehr spät geworden und nun gehe ich auch mal zu Bett... Charly schläft schon seit Stunden - er hat ein wenig den "Krüppelmodus" aber ich habe ihm gleich die gute Tensolvent-Salbe gegeben...

20.2.10 08:24


34. Tag .. ein weiterer Springtag bei superschönem Wetter...

....Sonne über Sonne.... heute morgen haben wir dann noch dass eine Hindernis fertiggebaut "wunderschön" - jeder Gärtner würde uns sofort einstellen !!!


... und danach ging es los - Marie war heute da und hat ganz viele und tolle Fotos gemacht - da ich hier nur einen Bruchteil der Fotos einstellen kann - ist der Rest auf meinem Fotoalbum zu sehen:

http://cid-bae4b9343094f829.skydrive.live.com/browse.aspx/Waxahachie 

Charly hat am Nachmittag Zugschlitten gemacht...

und dass ist jetzt mein neues Hindernis ....


Proudmeadows im Abendlicht....

18.2.10 23:30


33. Tag ...Trip wie von München nach Berlin und zurück

....nachdem die verschwundenen Personen wieder aufgetaucht sind haben wir unsere Fahrt nach Houston fortgesetzt. Auf einigen Umwegen haben wir dann eine Tankstelle gefunden um dass Auto vollzutanken - naja es ging nicht, denn die Jungs konnten den Zapfhahn nicht bedienen - wir brauchten wieder einmal HILFE !!!!

auf den Weg nach Houston haben wir noch einen Zwischenstopp bei Bill gemacht um den Kegelparcours abzuholen.. ich nehme noch einen Hund in mein Handgepäck mit "Rolex".....


...nachdem wir dann Houston endlich erreicht hatten, konnte Cassandra sich dort um ihren Pass kümmern... wir waren während dessen im TJ MAXX

...wir sind dann weitergefahren zum Golf von Mexico...  und entdeckten auf der Straße zwei solche Fahrzeuge - puh - ist wie bei James Bond - damit ritzen sie wohl die Autoreifen auf.... tsts.. dass sowas erlaubt ist.... 

Wir sind dann auch heil wieder in Proudmeadows angekommen...
18.2.10 05:24


32. Tag ... Training der Quattro Formaggie Quadrille...

Wir sind heute alle sehr früh aufgestanden, damit wir bis 10 Uhr die Halle für uns haben können um danach nach San Antonio zu fahren. Charly hat sich dann gleich gedacht wir üben dann unsere Quadrille - sehr unterhaltsam - der Denver Clan kam dann auch und hat sich übelst beschwert warum wir in der Früh Quadrille reiten und somit die Halle sperren - Charly hat ihn dann aufgeklärt wie es hier so läuft und dass wir in den letzten Wochen nur Rücksicht auf ihn genommen haben... Marie die Fotografin kam auch noch und somit habe ich einige Fotos vom Training.

Im Anschluss sind wir dann losgefahren... und im dem größten Outlet Shoppingcenter hängengeblieben....

na klar dass da die Jungs rein wollten....


Dann haben wir ein Hotel gefunden und eingecheckt (Pieter/Charly und Cassandra/Stella) und sind danach durch dass 3. Venedig gewandert... wirklich sehr schön angelegt mit sehr vielen Kneipen, Restaurant´s, Pub´s & Diskotheken - wir sind dann auch in einer abgestürzt....

Gegen 2 Uhr sind Charly und ich auf unsere Zimmer gegangen... von Cassandra und Pieter fehlte jede Spur...überleg...überleg....

18.2.10 04:44


31. Tag ...Résumé nach 1 Monat Texasaufenthalt.....

jawohl nun bin ich 1 Monat auf Proudmeadows und es ist hier nicht anders wie bei uns... Neid, Leid, und Betrug.... Schnee, Kälte, Stürme und durchgeknallte Menschen...

Wir fangen jetzt an den GalaAbend vorzubereiten, für mich bedeutet dass wieder "Quadrille" üben und reiten... aber es gibt keine Hausfrauenquadrille... wir machen aber eine QuattroFormaggi Quadrille (2 Fahrer / 2 Reiter), Jump and Run, 8er Quadrille mit meinen Feinden und noch paar andere Sachen.

Heute hatten wir mal Ruhe in der Halle und am Nachmittag haben wir an einem der Geländehindernissen gearbeitet - natürlich haben wir uns an die höchsten Sicherheitsvorschriften gehalten - haha....

Konditionstraining....

Info: Wir fahren morgen gegen Vormittag nach Austin zum shoppen und Sightseeingtour. Dann fahren wir weiter nach Houston um die Kegel für´s Hindernisfahren zu holen und fahren weiter nach San Antonio und bleiben Übernacht... somit gibt es morgen keinen Blogeintrag (-gelle liebe Uli-)....

16.2.10 05:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung